1234567 ...
Heiko Behrens

Heiko Behrens

Eventmanager Kellenhusen

Verantwortung tragen bedeutet für mich Spaß und Ernst so zu verbinden, dass die
Veranstaltungen für alle Urlaubsgäste zu einem unvergesslichen Ferienerlebnis
werden.
 

Hanslothar Kranz

Hanslothar Kranz

Bezirksbürgermeister des Essener Stadtbezirks IX

Verantwortung tragen bedeutet für mich, im Umfeld unseres Stadtbezirks die Sorgen und Anliegen der Bürgerschaft zu erkennen und die anstehenden Probleme mit meinen Kolleginnen und Kollegen in der Politik nach Möglichkeit zu lösen. Politik und deren Gestaltungskraft beruht für mich auf dem festen Fundament christdemokratischer Überzeugung. Ohne verbindliche Orientierungen verflacht politisches Handeln zum Machtpoker von Einzelinteressen. Für das Gemeinwohl entscheidend ist das tolerante Miteinander – Füreinander. 

Fritz Schwardt

Fritz Schwardt

Vorstand Fremden- und Verkehrsverein Kellenhusen

Ich übernehme Verantwortung in unserer Dorfgemeinschaft, weil ich meine Heimat liebe und mich mit meinem Heimatort identifiziere.
Daher bin ich bereit, meine Kraft für das Gemeinwohl einzusetzen.
Dabei steht für mich die Freude über das in der Gemeinschaft Erreichte im Vordergrund.
 

Elke Deichmann

Elke Deichmann

Fotografin

Verantwortung tragen heißt für mich, schöne Augenblicke im Bild festzuhalten, um somit schon heute Momentaufnahmen und Dokumente für die Zukunft zu schaffen.
Nachfolgende Generationen können dadurch einen Einblick in die heutige Zeit erhalten.
Verantwortung trage ich gerne auch für die Entwicklung meiner zwei Kinder, damit auch sie später Verantwortung für ihr soziales Umfeld übernehmen. 

Dieter Deichmann

Dieter Deichmann

Aufsichtsratsvorsitzender Düsseldorfer Versicherung

Verantwortung tragen heißt für mich: Junge Frauen und Männer rechtzeitig in die Entscheidungsprozesse einzubeziehen, damit sie später über eigene Erfahrungen verfügen, wenn sie die Zukunft mit gestalten wollen.
 

Carsten Nebel

Carsten Nebel

Geschäftsmann

Verantwortung tragen heißt für mich, unseren Kindern die Welt so zu übergeben, wie sie uns gegeben wurde. 

Christian Sliwka

Christian Sliwka

Bürgerbus Kettwig e.V.

Jeder Bürger sollte im Rahmen seiner Möglichkeiten Verantwortung für unser Allgemeinwesen übernehmen. Wir leben in einem Staat, der uns nicht nur Rechte einräumt sondern auch Pflichten, Pflichten gegenüber Kindern, älteren Menschen oder Kranken. Wir können dem Staat nicht alle Aufgaben überlassen. Durch Übernahme von ehrenamtlichen Tätigkeiten, die sehr vielfältig sein können, tragen wir zum Allgemeinwohl bei.
Wir fahren Bürgerbus und unterstützen viele Bürger(innen) bei der Erledigung ihrer täglichen Aufgaben und Pflichten. 

Thorsten Deichmann

Thorsten Deichmann

Bürgerbus Kettwig e.V.

Verantwortung tragen heißt für mich, dass ich mich neben meiner beruflichen Tätigkeit als Mitarbeiter der Allianz in sozialen Bereichen engagiere, um meinen Kindern ein Vorbild zu sein.
Dadurch erhoffe ich mir, dass die ehrenamtliche Tätigkeit nachhaltig gefördert wird.
 

Gerhard Lamprecht

Gerhard Lamprecht

Bürgerbus Kettwig e.V.

Als Versuchsingenieur war ich es gewohnt, Verantwortung zu übernehmen; und für mich hört Verantwortung mit dem Rentenalter nicht auf.
Deshalb freue ich mich auch heut noch im Ruhestand eine verantwortungsvolle Tätigkeit als Fahrer im Kettwiger-Bürgerbus-Verein wahrzunehmen. 

Carl-Alfred Luckhaus

Carl-Alfred Luckhaus

Bürgerbus Kettwig e.V.

Verantwortung tragen heißt für mich, mich mit meinen Fähigkeiten und Möglichkeiten dort für Familie, Freunde und innerhalb der Gesellschaft einzusetzen, wo ich gebraucht werde. Dabei ist es mir aber auch sehr wichtig, dann loszulassen, wenn es andere besser können oder wenn der eigene Körper Grenzen setzt, die ich dann hoffentlich rechtzeitig erkenne.

Ein ehrenamtliches Engagement als Bürgerbusfahrer ist solch eine Aufgabe, die nicht nur innerhalb unserer Kettwiger Gemeinde dringend notwendig ist, sondern auch allen die fahren, mitfahren oder mitmachen, viel Freude bringt.
 

Hans-Günter Godisch

Hans-Günter Godisch

Bürgerbus Kettwig e.V.

Verantwortung übernehmen bedeutet für mich ... für meine Familie sorgen und dabei die ethischen, moralischen, kulturellen und christlichen Werte unserer Gesellschaft zu achten und zu schützen.
Weiterhin heißt das für mich, meinen Mitmenschen offen und hilfsbereit gegenüber zu treten und auch ehrenamtliche Tätigkeiten, wie z.B. Bürgerbus fahren, proaktiv anzugehen.
Verantwortung ist auch Engagement im karitativen Umfeld und bedeutet für mich, in meiner Funktion als Geschäftsführer des Polizeichores Essen, die Initiative und Durchführung von Benefizkonzerten zu Gunsten unterschiedlicher Einrichtungen und zum Wohl der bedürftigen Menschen....
 

Horst Wessels

Horst Wessels

Bürgerbus Kettwig e.V.

Als Fahrlehrer aller Klassen trage ich Verantwortung für die gewissenhafte Ausbildung der Fahrzeugführer, besonders für Berufskraftfahrer im Güter- und Personenverkehr.
Und Verantwortung für meine Tätigkeit beim deutschen Kinderschutzbund.
 

1234567 ...

Initiative empfehlen