Häufig gestellte Fragen

Wer kann bei der Initiative mitmachen?

Jede und jeder. Menschen sind vor ihrer Verantwortung gleich.

Ist „Verantwortung tragen“ eine Promi-Aktion?

Nein. Mitmachen kann jeder – natürlich auch Prominente. Aber es haben sich schon sehr viele „einfache“ Menschen an der Initiative beteiligt.

Warum ein Teddy?

Das hat mit der Entstehungsgeschichte der Initiative zu tun. Der ehemalige Leiter Konzernkommunikation der Arcandor AG, Jörg Howe, ein leidenschaftlicher Teddysammler, erhielt zum Abschied von seinen Mitarbeitern einen Bären, den die Hermann Teddy GmbH eigens für ihn angefertigt hatte. Daraufhin entstand der Gedanke, dass Nachhaltigkeit mit etwas Haptischem verbunden werden sollte. „Verantwortung muss, wenn wir Menschen wirklich bewegen wollen, ‚greifbar‘ sein“, sagt Alexandra Hildebrandt. „Verantwortung fängt im Kleinen an. Dafür steht der Miniaturteddy.“

Warum Verantwortung?

Weil es immer wichtiger wird, dass Menschen Verantwortung tragen.

Wie kann man mitmachen?

Ganz einfach: mit Foto und Statement. Schreiben Sie, wofür Sie Verantwortung tragen, und laden Sie Ihr Bild hoch. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Wie kann man die Initiative sonst noch unterstützen?

Informieren Sie Freunde, Verwandte, Bekannte. Geben Sie den Link zu dieser Seite weiter. Gründen Sie eine Initiative, dort, wo Sie leben und arbeiten. Übernehmen Sie Verantwortung!

 

Mitmachen!

„Verantwortung tragen“ ist eine Initiative, an der sich jede und jeder beteiligen kann. Wie es geht, steht hier ...

Initiative empfehlen